13000
Treppenstufen

Stägestadt

St.Gallen ist eine wahre Stägestadt: rund 13’000 Treppenstufen für knapp 80’000 Einwohnerinnen und Einwohner. Man würde also die gesamte Stadtbevölkerung auf die öffentlichen Treppen kriegen, wenn alle nah zusammenstehen und sich etwa zu sechst eine Stufe teilen würden. Jene am Rosenberg verlaufen oft «bolzengerade», so wie die Schlösslitreppe mit ihren 422 Stufen. Die Treppen auf der Südseite der Stadt sind meist verwinkelter. Die längsten 20 Treppen der Stadt haben mehr als 200 Stufen. 

Im Laufe des vergangenen Jahres hat sich die Projektgruppe Stägestadt gebildet. Sie möchten Leute zum Treppensteigen verführen, denn dies sei Fitnesstraining und Wellnessprogramm in einem – im Alltag integriert, an der frischen Luft und gratis.

Stägestadtkarte

Energiebereich
Mobilität

Energiepartner
Projektgruppe Stägästadt