430
Haushaltungen mit Wasserstrom

Neues Kleinwasserkraftwerk Grafenau

Bis im Juni 2018 entsteht an der Sitter eine Anlage, die umweltschonend für 430 Haushaltungen Strom produziert und sich optimal ins Ökosystem einfügt. Im Sinne des Energiekonzepts 2050 baut die Kraftwerk Burentobel AG, an der die Stadt St.Gallen beteiligt ist, an der Sitter ihr zweites Kleinwasserkraftwerk. 

Das Wasserkraftwerk Grafenau wird pro Jahr rund 1,5 Gigawattstunden erneuerbaren Strom aus Wasserkraft auf Stadtgebiet erzeugen. Diese Menge deckt den Energiebedarf von rund 430 durchschnittlichen Haushalten. Zusammen mit dem 2008 erstellten Wasserkraftwerk Burentobel können künftig 2,7 Gigawattstunden Strom pro Jahr umweltverträglich produziert werden. Der Baustart ist für Mai 2017 geplant und die Inbetriebnahme wird voraussichtlich im Juni 2018 erfolgen.


Energiebereich

Strom

Energiepartner
St.Galler Stadtwerke

Zusatzinfos
Ökostrom und Ökostrom Plus