3'333
Solarstrom-Einheiten
watt machst du?

Gemeinsam zur 2000-Watt-Gemeinschaft.

Mein Beitrag

St.Galler Solar Community

Die Photovoltaikanlage auf dem Dach der Eishalle Lerchenfeld besteht aus 3'333 Solarstrom-Einheiten. Gemeinsam zum eigenen Solarstrom ist die Devise der «St.Galler Solar Community». Eine Möglichkeit für alle, die kein eigenes Dach haben und dennoch eigenen Solarstrom produzieren möchten.

Die St.Galler Stadtwerke bauen auf öffentlichen Dächern Photovoltaikanlagen, von denen die städtische Bevölkerung beziehen kann. Eine Einheit liefert jährlich 100 kWh, welche direkt auf die eigene Stromrechnung gutgeschrieben werden. So viel Energie verbraucht ein durchschnittlicher Einpersonenhaushalt in 16 Tagen oder ein Vierpersonenhaushalt in 10 Tagen. Als Teil der «St.Galler Solar Community» können alle aktiv zum Ausbau von Produktionsanlagen für erneuerbare Energie in der Stadt beitragen und lokal produzierten Strom fördern. Im Frühjahr 2021 wurden bereits rund 70 Prozent aller Solarstrom-Einheiten auf dem Dach der Eishalle Lerchenfeld verkauft.

Energiebereich
Strom

Energiepartner
St.Galler Stadtwerke

Zusatzinfos
St.Galler Solar Community